Aktuelles & Künftiges

Hier finden Sie alles, was bei uns gerade neu und aufregend ist. Besondere Aktionen, Kabarett- und Konzerttermine, Stellenausschreibungen und “Einblicke” in unsere dunkle Welt. 

Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen, melden Sie sich doch für unseren Newsletter mit mehrBlick an (wir verschicken ihn maximal einmal im Monat und Sie können sich jederzeit wieder abmelden). 

Wir nehmen die Anweisung der Bundesregierung zur Eindämmung des SARS-CoV-2-Virus ernst. Unsere Veranstaltungen sind alle für unter 100 Besucher*innen und finden somit vorerst weiter statt.

Weitere Informationen zu Stornierungen und Möglichkeiten uns trotzdem zu unterstützen finden Sie hier: Veranstaltungs-Einschränkungen.

HANDS UP

Am gleichen Ort wie Dialog im Dunkeln könnt ihr auch unsere Partner-Ausstellung „HANDS UP“ besuchen. Wie ist es, gehörlos zu leben? Probiere es jetzt aus in unserer neuen Ausstellung! 

Tauche für eine Stunde in die Welt der Gehörlosigkeit ein. Ohne zu hören und ohne zu sprechen gehst du durch unsere vier Ausstellungsräume – alleine oder geführt von einem gehörlosen Guide. 

Weitere Infos unter www.handsup.wien/

Auflösung: Blinder Passagier 2020

Für die Schulsommerferien haben wir uns auch dieses Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Die gesamte Ausstellung wurde in ein fremdes Land verwandelt. Gemeinsam mit unseren wunderbaren blinden bzw. sehbehinderten Guides konnten Sie fremde Geräusche, Gerüche und Gegenstände erkunden. Konnten Sie erraten, wohin die Reise ging?

Heuer haben wir ein Land gesucht, das deutlich kleiner ist als Österreich, aber etwa die selbe Einwohner*innenzahl hat. Wir sind durch eine bedeutende Metropolregion spaziert, die das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes, aber nicht die Hauptstadt ist. Die Hauptstadt wiederum ist vor allem für die Bedeutung bekannt, die sie für mehrere große Weltreligionen hat. Unser Land hat eines Meeresküste und grenzt an den wahrscheinlich bekanntesten Salzsee der Welt.  In der Bar haben wir aktuelle Musik – großteils in der Landessprache, nämlich auf Hebräisch – gehört.

Wer hat es richtig erraten? Gesucht haben wir ISRAEL.

Bedanken möchten wir uns vor allem bei unseren Kolleg*innen vom Israel Children’s Museum, die uns bei der Umsetzung unterstützt haben und bei den Wiener Linien, die in den Öffis fleißig Werbung für unseren Blinden Passagier gemacht haben.

Wiener Linien: Die Stadt gehört dir!

Wir sind im Vorteilsscheckheft der Wiener Linien vertreten.

Wer eine Jahreskarte besitzt, kann mit dem darin abgedruckten Gutschein für sich und eine Begleitung stark ermäßigte Tickets bei uns erstehen: EUR 13,50 statt EUR 19,00.
Die Gültigkeitsdauer dieser Gutscheine richtet sich nach dem aufgedrucktem Datum (unterschiedliche Druckauflagen), mindestens aber ein Jahr ab Ausgabe.

Blinde / sehbehinderte Guides

Die Sensesation Ausstellungs GmbH ist seit nunmehr fast 10 Jahren Betreiberin der Erlebnisausstellung Dialog im Dunkeln im Wiener Schottenstift. Wir bieten unseren rund 40.000 Gästen im Jahr nachhaltig beeindruckende Erlebnisse, die gleichermaßen unterhaltsam und lehrreich sind.

Immer wieder suchen wir blinde bzw. sehbehinderte Guides, die uns kompetent in der Betreuung der Gäste im Dunkeln unterstützen.

Weitere Infos hier.

10 Jahres-Jubiläum

Ende September 2009 hat Dialog im Dunkeln in der Wiener Innenstadt eröffnet. Die vergangenen 10 Jahre waren nicht immer einfach, aber voll wunderbarer Begegnungen und schöner Erinnerungen. Wir sind stolz, nach wie vor hier zu sein und uns gemeinsam mit vielen Wegbegleiter*innen und Partner*innen für Diversität, Chancengleichheit und Anerkennung einzusetzen.

Der größte Dank gebührt natürlich unseren großartigen Mitarbeiter*innen, die unseren über 400.000 Besucher*innen im letzten Jahrzehnt einzigartige Erlebnisse ermöglicht haben.

Am Abend des 27. September feiern wir unser Jubiläum. Wir holen blinden/sehbehinderte Künstler*innen auf die Bühne, lassen prägende Persönlichkeiten der sozialunternehmerischen Szene zu Wort kommen und freuen u.a. auf Musik von George Nussbaumer und Arthur Viehböck, einen Poetryslam-Text von Nadine Brunner, Redebeiträge von Dialog im Dunkeln-Gründer Andreas Heinecke, Margit Fischer (vorbehaltlich), Ali Mahlodji und der Geschäftsführung von arbeit plus.
Die Feier findet in geschlossener Gesellschaft, aber unter Anwesenheit von Medienvertreter*innen statt. Akkreditierungswünsche richten Sie bitte an unsere Geschäftsführerin Eva Kriechbaum unter presse@imdunkeln.at

Newsletter mit MehrBlick

Wollen Sie nichts mehr verpassen? Wir informieren wenige Male im Jahr über besondere Veranstaltungen, Aktionen und neue Programme.